FaceApp_1603384144752_edited.jpg

Meine Liebe zu Tieren hat sich bereits in frühester Kindheit entwickelt. Ich hatte das Glück mit Hunden, Katzen, Meerschweinchen und Kaninchen aufzuwachsen. Als ich von zu Hause auszog und mit meiner eigenen Familie beschäftigt war, konnte ich keinem Tier zeitlich und finanziell gerecht werden und so zogen die Jahre ohne Tiere ins Land. Irgendwann begann ich mit der Haltung von Farbmäusen, was ich bis heute leidenschaftlich gerne tue. Leider wurde ich anfangs, wie viele andere auch, falsch beraten und habe mir mein Wissen über artgerechte Haltung und Fütterung dieser Nager selbst angeeignet.

2019 bin ich durch Zufall auf den Verein "Unsere Rottweiler Stadttauben" gestoßen, den ich seitdem regelmäßig ehrenamtlich unterstütze. Durch die Arbeit mit den Tauben konnte ich viel über die Gesunderhaltung der Vögel und deren Verhaltensweisen lernern. 


In meinem Hauptberuf als Industriekauffrau wurde ich zunehmend unzufriedener. So viel Spaß die Arbeit am Schreibtisch auch macht, fehlt mir trotzdem am Ende des Tages etwas und so musste ich irgendwann eine Entscheidung treffen - für meine Tiere, für mich. Mitte 2018 begann ich ein Studium zur Tierheilpraktikerin bei der Impulse e.V. Fernschule. Schon nach kürzester Zeit war ich mir sicher: Das ist das Richtige für mich! Nach meinem erfolgreichen Abschluss im September 2020 brannte ich darauf, mich selbstständig zu machen und so startete ich nebenberuflich mit meiner mobilen Tierheilpraxis.


Das Studium hat in mir die Neugierde zur klassischen Homöopathie geweckt. Auch die Erfolge bei meinen eigenen Tieren mit dieser Heilmethode begeistert mich immer wieder und so bilde ich mich verstärkt in diesem Gebiet weiter. 


Ich freue mich darauf, Sie und Ihre Tiere kennen zulernen!